Diagnostik

Folgende Diagnosemethoden biete ich in meiner Praxis an:

 

Anamnese und körperliche Untersuchung

 

In der Anamnese werden körperliche, psychische und soziale Aspekte angesprochen, um ein Gesamtbild zu erhalten und um eventuelle Zusammenhänge erkennen zu können.

Die körperliche Untersuchung umfasst je nach Beschwerdebild folgende Untersuchungen:

 

  • Inspektion – Ansicht des Patienten, Gesamteindruck, Haut, etc.
  • Perkussion – Beklopfen, z.B. der Lunge
  • Palpation – Ertasten, z.B. des Bauches
  • Auskultation – Abhören, z.B. von Herz oder Lunge
  • Funktionsprüfung
  • Blutdruckmessung, Pulsmessung

 

 

Blutanalyse

 

Ich nehme Ihnen Blut ab und schicke es zur Diagnose in ein Labor.

Nach Erhalt des Blutbildes bespreche ich mit Ihnen die Werte und die weitere Vorgehensweise.

 

 

Harnanalyse

 

Folgende Parameter werden im Urin Schnelltest direkt in meiner Praxis getestet und ausgewertet:

 

  • Glukose
  • Eiweiß
  • Leukozyten
  • pH-Wert
  • Nitrit
  • Ketone
  • Spezifisches Gewicht
  • Urobilinogen
  • Bilirubin
  • Blut

 

 

Stuhlanalyse

 

Sie bekommen ein Untersuchungsröhrchen mit nach Hause und schicken die Stuhlprobe direkt an das Labor mit dem ich kooperiere.

Nach Erhalt der Untersuchungsergebnisse bespreche ich mit Ihnen die weitere Vorgehensweise und einen Therapieplan.

Eine Stuhluntersuchung ist anzuraten bei

 

  • Verstopfung
  • Länger anhaltendem Durchfall
  • Ständigen Blähungen
  • Ungeklärte Unterbauchschmerzen
  • Allergien
  • Infektanfälligkeit
  • Blut im Stuhl
  • Zur Vorsorge

Kosten für die Blut- und Stuhlanalyse

 

Die Kosten werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen. Wenn Sie eine Zusatzversicherung für Heilpraktikerleistungen haben oder privat versichert sind, dann klären Sie bitte vor der Untersuchung ab, ob Ihre Krankenkasse die Kosten dafür übernehmen wird.

© 2015  •  Maike Höcker  Heilpraktikerin  •  Wedemarkstraße 19  •  30900 Wedemark (OT Mellendorf)